Zum Thema: FeG

Blog

1898035_289265967893809_507857008_n

Barista Kurs_K (2)Barista-Workshop

Sa 22.07.2017 / 10:00 – 17:00 Uhr / GiG-Saal

Am letzten Samstag führte der drei16-Barista, Silas, mit einem Workshop in die Welt des guten Kaffeegeschmacks. Zentrales Herzstück dabei: die Espressomaschine, die auf Italienisch Barista heißt und dem Kurs seinen Namen gibt. Die Workshopper lernten, wo die begehrten braunen Bohnen herkommen, welche Sorten es nutzen gilt, ob Arabica oder Robusta und zahlreiche Fachbegriffe wie Kaffeekuchen, Channeling, Tamper, Zieh-, Roll- und Blooming-Phase.

Bevor die Brühköpfe und Wasserdampfdüsen der Espressomaschine zischten und heiß dampften, wurden die nötigen Handgriffe eingeübt, Stoppuhr und Goldwaage benutzt, denn nur so lassen sich Säure, Bitterkeit und Süße ausbalancieren. Keine Sekunde zu lang darf der cremig karamellfarbige Espresso ins Glas laufen: „Schön gleichmäßig, wie ein Rattenschwanz“, so sagen die Barista.

Am späten Nachmittag war es dann soweit: auf der drei16-Barista-Liste stehen nun ein halbes Dutzend frisch gebackener Baristas mehr.

Downloads

Mitarbeit?

Kontaktkarte

NGE- Profil: Profil Plus (Nur Grafiken)

Taufe

1006285_214848285335578_754883608_n

Möchtest du dich taufen lassen?

Jesus selbst ließ sich taufen um allen, die seine Lebensweise nachahmen wollen, ein Beispiel zu geben.

Die Taufe ist für viele Menschen ein wunderbares Erlebnis. Das „Ja“, das Gott zu dir hat, erwiderst du öffentlich. Du machst deutlich, dass du dein Leben mit Gott leben und seinem Plan für dein Leben folgen möchtest.

Als Dreisechzehn möchten wir dir im Taufgottesdienst Unterstützung für deinen persönlichen Glaubensweg anbieten.

In der Regel warten wir mit der Taufe bis ein Mensch eine eigene, verantwortungsvolle Entscheidung für sein Glaubensleben treffen kann. Nach deutschem Recht ist man bei uns mit 14 Jahren religionsmündig.

Rund um die Taufe gibt es viele Fragen und unterschiedliche Meinungen. Bei Interesse bieten wir einen Informationsabend an. DerAbend verpflichtet nicht zur Taufe, ist jedoch eine Voraussetzung, um sich taufen lassen zu können.

Bei Interesse schreib bitte eine mail an pastor@drei16-hannover.de

Termine

Am Sonntag, den 27.05.2018, finden wieder zwei Gottesdienste im GiG-Saal statt: um 11 Uhr und 15 Uhr! 


GD sonntagsGottesdienste

jeden Sonntag / 15:00 Uhr / GiG-Saal
sowie jeden 2. und 4. Sonntag / zusätzlich 11:00 Uhr / GiG-Saal

Die Gottesdienste finden immer sonntags um 15:00 Uhr im 2.OG des GiG, Lindener Marktplatz 1, Hannover– Linden statt.

Außerdem bieten wir an jeden 2. und 4. Sonntag im Monat einen zusätzlichen Gottesdienst am Sonntagvormittag um 11:00 Uhr an. Die Predigtinhalte bleiben identisch zum 15:00 Uhr Gottesdienst, die Gestaltung des Gottesdienstes durch Musik, Moderation etc. kann variieren.


Krabbelgruppe

montags / 10:00 – 11:30 Uhr / GiG-Saal

Immer montags von 10:00 -11:30 Uhr treffen sich Eltern mit ihren Kleinkindern im Alter von 0-2 Jahren zum Spiel und Austausch im GiG-Saal.


Cafe S

montags / 13:00 – 19:00 Uhr / GiG-Saal
mittwochs / 08:00 – 12:00 Uhr / GiG-Saal

Kostenfreie und unabhängige Erwerbslosen- und Flüchtlingsberatung jeden Montag von 13:00 bis 19:00 Uhr sowie jeden Mittwoch von 9:00 bis 12:00 Uhr im GiG-Saal. Hilfe auf Augenhöhe bei Fragen zu Leistungsrechten und -pflichten im Sozialbezug. Weitere Details hier.


Senioren Oase LogoFrühstück in der Seniorenoase: Für Menschen mit geringer Rente

dienstags – freitags / 08:00 – 12:00 Uhr / GiG-Saal

Herzlich eingeladen zum Frühstück sind alle, deren Rente hinten und vorn nicht reicht oder die Kontakte knüpfen möchten, weil ihnen der Gesprächspartner fehlt. Dazu ist dienstags bis freitags in der Zeit zwischen 8:00-12:00 Uhr im GiG-Saal die Möglichkeit gegeben.


Muskalische Früherziehung Vorne (2)Musikalische Früherziehung

dienstags (von April – Juni 2018) / 16:00-17:30 Uhr / GiG-Saal

Ab April 2018 bietet die Musikpädagogin, Theresa Mangunwijaya, altersgerechte Kurse für Kinder zur musikalischen Früherziehung an. In den Kursen wird spielerisch das Interesse der Kinder an Musik geweckt. Durch Singen, Malen, Basteln, Tanzen, Hören, Fühlen wird Musik erlebt. Auf diese Weise wird das Gehör, die Wahrnehmung, genauso wie die Bewegung und Rhythmik der Kinder geschult.
Kurs 1:  dienstags, 16:00-16.30 Uhr für Kinder von 1,5 bis 3 Jahren (25 € / Monat)
Kurs 2: dienstags, 16:45-17:30 Uhr für Kinder von 4 bis 6 Jahren (32 € / Monat)
Die Kurse finden im GIG statt, gehen von April bis zu den Sommerferien (Ende Juni) und werden geleitet von Theresa Mangunwijaya, die selbst Musikerin der Band Wine in Canaa ist. Anmeldung und weitere Infos unter: t.mangunwijaya@gmx.de


Pfadfinder: Allzeit bereit!pfadiplakat1_web

donnerstags / 17:00 – 18:30 Uhr / GiG-Saal (außer in den Ferien)

Wir gründen eine neue Pfadfindersiedlung für urbane Abenteuerlustige in Linden. Wenn Du zwischen 7 und 10 Jahre alt bist und Lust hast auf Geocaching, Singen, Orientierungsspiele, Lagerfeuer, neue Pfade, nette Leute und vieles mehr, dann sei dabei! Wir treffen uns jeden Mittwoch von 16:30-18:00 Uhr im GiG-Saal. Anmeldung unter: pfadfinder@drei16-hannover.de


517-Gebet5/17 Gebet

jeden ersten Donnerstag im Monat / 18:30 – 20:00 Uhr / GiG-Saal

Der Name „5/17 Gebet“ entstand in Anlehnung an den Vers 5 aus Kapitel 17 des 1. Thessalonicher: „Betet ohne Unterlass!“ Wir wollen uns bewusst Zeit nehmen für Gott, innehalten, in der Stille Gott begegnen. Beten für den Nachbarn, deine Stadt und unsere Welt oder Dankeschön sagen. Jeden ersten Donnerstag im Monat kann von 18:30-20:00 Uhr im GiG-Saal allein oder in Gemeinschaft gebetet werden. Jeder ist herzlich eingeladen!


Lust auf Fußball?

samstags / 18:30 Uhr / Sporthalle Nordstadt

Lust Fußball zu spielen? Immer samstags um 18:30 Uhr haben wir ab sofort eine Sporthalle in der Nordstadt gemietet. Lust dabei zu sein? Weitere Details über: fussball@drei16-hannover.de


BegeisterLeben_webSeminar: Begeistert Leben! – Das Wirken des Heiligen Geistes im Alltag erleben

Sa 26.05.2018 / 09:30-16:30 Uhr / GiG-Saal

Der Heilige Geist sucht die Partnerschaft mit uns, damit wir mit ihm ganz „natürlich – übernatürlich“ leben lernen. Ziel des Seminars ist es, den Heiligen Geist als Person kennenzulernen, das Leben mit dem Heiligen Geist zu entdecken und die Gaben des Heiligen Geistes im Alltag zu praktizieren.

Referent:
Stefan Vatter, Jahrgang 1965, war nach seinem Studium der Theologie in Krelingen, Basel und Südafrika zwanzig Jahre Pastor der Evangelisch- Freikirchlichen Gemeinde in Kempten. Seit 2012 ist er Leiter der Geistli­chen-Gemeinde-Erneuerung im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland (www.ggenet.de) und Vorsitzender der Initiative Gebet (www.initiativegebetallgaeu.de). Er ist international als Konferenzsprecher, Autor, Berater und Trainer für Kirchengemeinden und Unternehmen tätig. Er lebt mit seiner Frau Kirsten und zwei Töchtern in Kempten/Allgäu (www.stefanvatter.de). Sein neuestes Buch “Finden, fördern, freisetzen” ist im Neufeld Verlag erschienen und beschäftigt sich mit der Gabe des aposto­lischen und des fünffältigen Dienstes.

Anmeldung bitte bis zum 21.05.2018 unter: lehrreich@drei16-hannover.de
Kosten: Dieses Seminar ist kostenlos. Es besteht die Möglichkeit einer Spende.


Entfesselt_vorneSeminar: „ENTFESSELT: Die christliche Freiheit entdecken“

Di 29.05., 05.06., 12.06., 19.06., 26.06.2018 / jeweils 19:00-21:00 Uhr / GiG-Saal

«Ihr seid zur Freiheit berufen!», schreibt Paulus den Christen in Galatien (Galater 5,13). Aber gerade darin sehen viele Christen eine große Gefahr. „Zur Freiheit befreit?! – wohin soll das denn bitte schön führen?“ Aber wenn alle nur fragen, wohin das denn führen würde und niemand sich aufmachte, um nachzusehen wohin das führen könnte, dann wüsste es in der Tat niemand! Ziel dieses fünfteiligen Kurses ist es, die christliche Freiheit zu entdecken und über die Gnade Gottes zu staunen.

Inhalte: Das Gnadenjahr des Herrn, BeFREIende Wahrheit , Freiheit ohne Grenzen?, Freiheit in zweifelhaften Fragen, Freiheit vom Ich

Kursleitung: Markus Schmidt ist Gründer und Pastor der Stadtkirche dreisechzehn und Coach für Perso­nal- und Organisationsentwicklung bei der yellop-group.

Dieser Kurs ist kostenlos. Anmeldung bitte bis spätestens 27.05.2018 unter: lehrreich@drei16-hannover.de


Erweitertes LeitungsForum

Mi 30.05.2018 / 19:00 Uhr / GiG-Saal

Am Mittwoch, den 30.5.2018, findet um 19 Uhr unser nächstes LeitungsForum statt, das an diesem Abend für alle Interessierten geöffnet ist. Wir wollen uns nicht nur als Team-, Bereichs- und Hauskirchenleiter treffen, sondern mit allen, die sich mit uns Gedanken machen möchten über die neuen Räumlichkeiten. Ziel ist es, dass wir als Gemeinde bis 2020 eine neue Bleibe gefunden haben. Dieser Prozess muss gut bedacht werden und wir müssen erste Überlegungen nach Bedarf, Wünschen und Möglichkeiten anstellen. Dazu soll dieser Abend dienen. Wer nicht zum Leitungsforum gehört, aber teilnehmen möchte, wende sich bitte an: pastor@drei16-hannover.de


VollVersammlung

So 03.06.2018 / 16:45 Uhr / GiG-Saal

Am Sonntag, den 03.06.2018, wird im Anschluss an den Gottesdienst die nächste VollVersammlung stattfinden. Jeder, der sich zur Stadtkirche dreisechszehn zugehörig fühlt, ist herzlich eingeladen.


EinBlick

Mi 06.06.2018 / 19:00 Uhr / GiG-Saal

Am Mittwoch, den 6. Juni 2018 findet um 19:00 Uhr der nächste EinBlick-Abend statt. EinBlick ist ein Infoabend für alle Besucher und Interessierte der Stadtkirche dreisechzehn. Wer schon immer mal Genaueres über unsere Ziele, Werte, Konzepte etc. wissen wollte, ist herzlichen willkommen. Das Treffen findet im GiG-Saal statt. Anmeldung unter: pastor@drei16-hannover.de


Mitarbeiter-Party

Sa 16.06.2018 / ab 15:00 Uhr / Gäste und Seminarhaus Gailhof (Wedemark)

Wohl der Kirche, die so tolle Mitarbeiter*innen wie die Stadtkirche dreisechzehn hat. Wir wollen allen danken, die sich bei uns engagieren und eine große Party feiern im Jugend-, Gäste und Seminarhaus Gailhof (Am Jugendheim 7, 30900 Wedemark). Wir starten ab 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen und werden später den Grill anwerfen – auch für Getränke ist gesorgt. Ein Shuttle-Service vom/zum Bahnhof Mellendorf wird angeboten! Anmeldung bis spätestens 03.06.18 unter: info@drei16-hannover.de


Save the date: Gemeindefreizeit

Fr-So 16.-18.11.2018 / Hanstedt

Das Wochenende vom 16.-18.11.2018 veranstaltet die Stadtkirche dreisechzehn eine Freizeit in Hanstedt, um für eine gute Zeit miteinander zu haben und als Gemeinde zusammenzuwachsen. Bitte merkt Euch diesen Termin vor. Weitere Infos folgen. 


Hauskirchen

Anfragen und Anmeldungen zu Hauskirchen unter: hauskirche@drei16-hannover.de

  • Silas K.: montags 20:00 Uhr
  • Linda W.: montags 20:00 Uhr
  • Siggi G.: dienstags 19:00 Uhr
  • Hannah C.: dienstags 19:00 Uhr
  • Miriam L.: dienstags 19:30 Uhr
  • Renate N.: mittwochs 18:00 Uhr
  • Sebastian G.: donnerstags 19:00 Uhr
  • Sven K.: donnerstags 19:00 Uhr

Coaching

Spenden

spenden

Dreisechzehn finanziert sich ausschließlich über Spenden. Alle, die unsere Arbeit hier in Hannover auch finanziell unterstützen möchten, können dies am Besten über einen Dauerauftrag oder eine Einmalüberweisung tun.

So kannst du spenden

Hier ist die Kontoverbindung von Dreisechzehn:

FeG Dreisechzehn, Stadtkirche Hannover K.d.ö.R.
IBAN: DE07 4526 0475 0016 5497 00
BIC: GENODEM1BFG
Spar- und Kreditbank Witten

Bitte schicke uns eine kurze E-Mail mit deiner Anschrift, falls du eine Spendenquittung haben möchtest (pastor@drei16-hannover.de).

Vielen Dank für deine Unterstützung. Deine Spende macht unsere Arbeit möglich.

Neu hier?

10497316_1442674489345915_2974695630270535515_o

Dreisechzehn –  eine neue evangelische Kirche im Zentrum von Hannover

An vielen Stellen kann man neuerdings von einem wachsenden Interesse an Spiritualität und Glauben lesen. Das schließt nicht immer das Christentum mit ein. Doch der christliche Glaube ist das uralte Erbe und Fundament unseres Kontinents, das für viele Generationen bis in die Gegenwart Stärke, Spiritualität und Zuversicht ausmacht.

Deshalb glauben wir, dass es sich lohnt diese alten Grundlagen neu zu bedenken und für heute zu übersetzen. Auf eine Art und Weise, die etwas mit unserem Leben zu tun hat und die Lockerheit und Freude anstatt Druck und Verklemmung ausdrückt. Und in einem Rahmen, der jedem die Freiheit lässt Gott und den Glauben selbst für sich zu entdecken…

Name

Der Name Dreisechzehn entstand in Anlehnung an den Bibelvers aus dem Johannesevangelium Kapitel 3, Vers 16:

“Denn so sehr hat Gott diese Welt geliebt: Er hat seinen einzigen Sohn hergegeben, damit keiner verloren geht, der an ihn glaubt. Sondern damit er das ewige Leben erhält.”

Auftrag

Wir machen Hannover schöner, indem zunehmend mehr Menschen das Evangelium der Freiheit verstehen, die Lebensweise Jesu in ihrem Alltag nachahmen und sich gesellschaftlich engagieren.

Vision

Wir träumen von einer multilokalen Gemeinde – einer Gemeinde mit verschiedenen Standorten für unterschiedliche Zielgruppen und unterschiedliche Stadtteile in Hannover.

Wir träumen davon, weitere Gemeinden in der Region und in ganz Deutschland, vor allem in den Landeshauptstädten, zu gründen.

Werte

Das Evangelium der Freiheit

Wir glauben an das Evangelium der Freiheit. Wir betonen Gottes Gnade und die Tatsache, dass wir durch die Beziehung mit Jesus von allem Leistungsdruck befreit worden sind.Gott wurde in Jesus Mensch um uns ein Leben fernab jeder Bedrückung oder Belastung zu ermöglichen. Wir halten nichts von gespielter oder aufgesetzter Spiritualität. Jeder darf so sein, wie er ist. Wir wollen, dass die im Neuen Testament geoffenbarte und von Martin Luther reformierte Freiheit eines Christenmenschen die Atmosphäre unserer Gemeinschaft prägt.

Ganzheitliche Nachfolge

Das Leben als Christ ist für uns nicht nur der Glaube an einem bestimmten Gott, sondern eine Lebensweise nach dem Vorbild Jesu. Wir konzentrieren uns darauf, Menschen in die Nachfolge Jesu zu rufen. Dabei achten wir auf ein ausgewogenes Verhältnis von Sein, Wissen und Tun und fördern die geistliche Selbstständigkeit eines Christen.Wir möchten lernen unser ganzes Leben (Privat, Beruf, Familie, Gemeinde und Gesellschaft) aus der Perspektive des Evangeliums zu durchdenken und zu leben.

Transformation der Gesellschaft

Der Prophet Jeremia schreibt: Und suchet der Stadt Bestes, in die ich euch gefangen weggeführt habe, und betet für sie zum Herrn. Denn in ihrem Frieden, werdet ihr Frieden haben (Jeremia 29,7. Das Beste der Stadt zu suchen heißt für uns nicht nur, die Menschen in unserem Umfeld in den Himmel zu bringen, sondern auch den Himmel zu den Menschen.Wir engagieren uns für Hannover – nicht nur spirituell, sondern auch politisch, sozial, kulturell und wirtschaftlich.

Wer steht dahinter?

Die freie evangelische Gemeinde Dreisechzehn wird geleitet von Markus Schmidt, dem Pastor von dreisechzehn – in Zusammenarbeit mit vielen ehrenamtlichen Helfern. Außerdem bestimmen alle diejenigen, die dreisechzehn aktiv mitgestalten, den Charakter der Gemeinde entscheidend mit.

Dreisechzehn gehört zum Bund Freier evangelischer Gemeinden (BFeG K.d.ö.R.) Der BFeG ist ein Verband von etwa 400 Gemeinden und eine evangelische Freikirche, die es seit 125 Jahren in Deutschland gibt (www.feg.de).

Soziales

10256574_741613162551342_8923961607404962917_o-2

Soziales Engagement wird bei Dreisechzehn ganz besonders groß geschrieben. Denn in Hannover zeigt die soziale Ungerechtigkeit an vielen Stellen ihr hässliches Gesicht. In Hannover ist jeder 5. Von Armut betroffen. Ganz besonders trifft es die Kinder, die Alten und die Ausländer. Als Gemeinde sehen wir hier einen besonderen Handlungsauftrag. Für uns ist das soziale Engagement eine selbstverständliche Lebensäußerung eines Christen, weshalb wir einerseits immer wieder eigene Projekte starten und andererseits bestehende Initiativen und Träger in Hannover unterstützen.

Aus diesem Grund haben wir die stadtweite Aktionswoche „Serve the City“ in Hannover  (http://www.servethecity-hannover.de/) sowie den „Help- Portrait-Tag „initiiert (http://www.help-portrait-hannover.de/). Darüber hinaus engagieren wir uns ganz besonders im Bereich Flüchtlingsarbeit (http://www.uf-hannover.de/). Daneben bieten wir eine regelmäßige Hausaufgabenhilfe im Flüchtlingsheim in der Rumannstraße an und „betreiben“ die Kleiderkammer im Flüchtlingsheim in der Lammstraße. Wir führen zudem auch immer wieder Aktionen, wie Kleidersammlungen, Klamottentauschpartys, Willkommensfeste für Migranten oder auch den Park(ing)Day durch.

+++ AKTUELL +++ Fußballspielen mit Flüchtlingen

Seit Mitte Juni wohnen etwa 40 Flüchtlinge in der Turnhalle der Grundschule Kastanienhof in der Harenberger Straße in Limmer. Um Kontakt zu ihnen aufzubauen und ihnen das Deutschlernen zu erleichtern, möchten wir gerne regelmäßige Aktionen, wie Fußballspielen, anbieten. Wer hat Lust ein bisschen zu kicken oder andere Ideen? Bitte meldet euch unter info@drei16-hannover.de.

Mitmachen

Wir laden dich herzlich ein, dreisechzehn in Hannover mit zu gestalten. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten – dreisechzehn lebt vom Einsatz und den Ideen vieler Leute…


Hausaufgabenhilfe im Flüchtlingsheim!

Ein kleines Team von Freiwilligen bietet immer donnerstags von 14-16 Uhr (begrenzt auf ein Halbjahr) Hausaufgabenhilfe im Flüchtlingsheim in der Rumannstr. anbieten. Hierfür suchen wir noch weitere Freiwillige. Bei Interesse bitte bei Markus melden.


PROFIL – die eigene Berufung entdecken

Dieser 5 teilige Kurs ist für Menschen gedacht, die ihr eigenes Potential entdecken möchten, um damit ihrer individuellen Berufung auf die Spur kommen zu können. Der Kurs eignet sich gleichermaßen für Interessierte, die sich noch nie mit ihren Gaben und ihrer Bestimmung auseinandergesetzt haben und auch für diejenigen, die noch mal einen ganz neuen Blick auf ihren Plan vom Leben werfen möchten. Die Kursdaten sind wie folgt: 11.11., 18.11., 25.11., 02.12., 09.12., jeweils 20.00 Uhr – 21.30 Uhr. Für Anmeldungen bitte melden unter: info@drei16-hannover.de.


 Quartier(e) für Willow-Creek- Kongress!:

Vom 11.-14.02.2016 findet in Hannover der WillowCreek- Kongress statt. Hier erreichen uns immer wieder QuartierAnfragen. Wer kann eine oder mehrere Personen zu dieser Zeit bei sich wohnen lassen? Bei Interesse bitte melden unter: info@drei16-hannover.de.


 Mitarbeiter_in/Leiter_in Technik (Ton/Licht) gesucht:

Unser Technikteam braucht dringend Verstärkung. Auch die Stelle des Technikteamleiters wird vakant. Wer will helfen? Wer kennt wen? Bitte melden unter: info@drei16-hannover.de.


2. GottesdienstStandort ab Frühjahr 2016?:

Wir würden ja gerne einen 2. Gottesdienststandort im Bereich Lahe / Misburg eröffnen. Es gibt nun ein kleines Starterteam, bestehend aus 6 Mitarbeitern und weitere Helfer in der „2. Reihe“. Momentan sieht es so aus, dass ggf. erst im Frühjahr 2016 mit ersten Gottesdiensten begonnen werden soll. Nach wie vor werden aber dringend Mitarbeiter für das Starterteam gesucht. Außerdem ist die Bitte, dass dieses Projekt im Gebet begleitet wird.  Bei Interesse bitte bei Markus melden (pastor@drei16-hannover.de).


 Hauskirchenleiter_innen gesucht:

Unsere Hauskirchen platzen aus allen Nähten, weshalb wir auf der Suchen nach mindestens 4 potentiellen Hauskirchenleiter_innen sind. Für Interessenten besteht sowohl die Möglichkeit einfach mal in diesen Dienst reinzuschnuppern und ggf. auch ein gezieltes Training (inkl. Material, Checklisten, Leitfaden) zu erhalten. Bei Interesse bitte bei Judith melden (info@drei16-Hannover.de)


Fragebogen:

Wer sich entsprechend der eigenen Gaben engagieren will, findet im Downloadbereich einen Fragebogen (Mitarbeiter-Profil) und /oder schreibt eine Mail an: pastor@drei16-hannover.de


 Coachingangebot:

Wer (noch) gar nicht so genau weiß, wo die eigenen Stärken und Talente liegen, sei auf den Workshop „Persönlichkeit(s)stärken – Schritte in ein starkes Leben“ hingewiesen.

Predigten

Immer auf dem Laufenden sein bei unseren Predigten mit dem Podcast:
Podcast abonnieren mit iTunes

RSS-Feed abonnieren: feed-icon-32x32

Rechtsklick auf den Link und “Ziel speichern unter”

Zwischen Himmel und Erde

  1. 15.04.18 – Jesus begegnet einem Zweifler
  2. 22.04.18 – Jesus begegnet einem Versager
  3. 29.04.18 – Zerplatzte Träume und ein unverhofftes Comeback
  4. 06.05.18 – Jesus begegnet einer Nachfolgerin
  5. 13.05.18 – Jüngerschaft, die Jünger schafft

Zwischendurch

  1. 25.03.18 – Gott, ein Esel und ein Job (Simon Wainowski)
  2. 08.04.18 – Prüfungsfreude (Andy Schiller)

Wie hannover aussähe…

  1. 25.02.18 – …wenn jeder seine Bestimmung leben würde
  2. 04.03.18 – …wenn jeder großzügig wäre
  3. 11.03.18 – …wenn jeder wach wäre
  4. 18.03.18 – Alltags-Wunder (Hermann Butting)

Mühelos

  1. 14.01.18 – Schwermut
  2. 21.01.18 – Selbstvorwürfe
  3. 28.01.18 – Minderwertigkeit (Simon Wainowski)
  4. 04.02.18 – ach-aber-auf (Micha Siebeneich)
  5. 11.02.18 – Leistungsdruck
  6. 18.02.18 – Sorglos

2018

  1. 07.01.18 – Die Stimme Gottes hören (Andy Schiller)

Weihnachten

  1. 24.12.17 – M-Tron und das Weihnachtsgeschenk (Matthias Nack)

5 Jahre drei16

  1. 05.11.17 – Der Tag kleiner Anfänge

Wer’s Glaubt wird selig

  1. 22.10.17 – Arm im Geist
  2. 29.10.17 – Glück im Unglück (Simon Wainowski)
  3. 12.11.17 – Sanftmut
  4. 19.11.17 – Hunger auf Gerechtigkeit (Simon Wainowski)
  5. 26.11.17 – (B)armherzig?
  6. 03.12.17 – Rein im Herzen (Joseph Stiegler und Insa Brudy)
  7. 10.12.17 – Friedensstifter (Andy Schiller)
  8. 17.12.17 – Hingabe

Zwischendurch

  1. 15.10.17 – All inclusive (Jenny Terlitzki)

Besser Gemeinsam

  1. 17.09.17 – Gottes Vision für Gemeinde (Andy Schiller)
  2. 24.09.17 – Unterstützer
  3. 08.10.17 – Der Schmierstoff guter Gemeinschaft

Ich bin

  1. 30.07.17 – Das Brot (Matthias Nack)
  2. 06.08.17 – Das Licht der Welt
  3. 13.08.17 – Der gute Hirte
  4. 20.08.17 – Die Auferstehung
  5. 27.08.17 – Der Weg
  6. 03.09.17 – Der Weinstock

Erneuerung

  1. 11.06.17 – Erste Liebe
  2. 18.06.17 – Leidensbereitschaft
  3. 25.06.17 – Gottes Problem mit geistlichen Kompromissen (Andy Schiller)
  4. 02.07.17 – Am Richtigen festhalten (Andy Schiller)
  5. 09.07.17 – Wie man sich geistlich erneuert (Andy Schiller)
  6. 16.07.17 – Dranbleiber?!
  7. 23.07.17 – Heiß?

Die Qual der Wahl

  1. 23.04.17 – Gute Entscheidungen treffen
  2. 30.04.17 – Geführt vom Geist Gottes
  3. 14.05.17 – Die goldene Regel
  4. 21.05.17 – Vorsehung
  5. 28.05.17 – Prioritäten

https://www.drei16-hannover.de/wp-content/uploads/Predigten/170716-dranbleiber.mp3OHNE TITEL

  1. 09.04.17 – Gott hat besser Pläne (Andy Schiller)
  2. 16.04.17 – Ostern: Leben vs. Tod 1:0 (Matthias Nack)

Mehr!?

  1. 05.02.17 – Glaube
  2. 19.02.17 – Jesus
  3. 26.02.17 – Gehorsam
  4. 05.03.17 – Liebe
  5. 12.03.17 – Freude
  6. 19.03.17 – Wachstum (Simon Wainowski)
  7. 26.03.17 – Gemeinde (Ansgar Hörsting)
  8. 02.04.17 – Gnade

Gerechtigkeit

  1. 27.11.16 – Preacher Slam (Silas Kuch, Nadine Weske)
  2. 04.12.16 – Zwei Flügel
  3. 11.12.16 – Die Macht der Vergebung (Matthias Nack)
  4. 15.01.16 – Vier Musketiere und ihr Sinn für Gerechtigkeit (Michael Lenzen)
  5. 22.01.16 – Dienst unter und an Flüchtlingen (Christian Bruns)

Heimat

  1. 06.11.16 – Heimatlos (Aufnahme defekt)
  2. 13.11.16 – Heimat-Gemeinde
  3. 20.11.16 – Aufnahme defekt

Ohne Titel

  1. 25.09.16 – Werde wie ein Kind (Karsten Weniger)
  2. 02.10.16 – Erntedank – Und wenn die Ernte ausbleibt?
  3. 09.10.16 – leider defekt

Zoom – Der Kolosserbrief

  1. 31.07.16 – Gebet
  2. 07.08.16 – Bilder (leider nur halb aufgenommen)
  3. 14.08.16 – Hingabe
  4. 21.08.16 – Christusbewusstsein
  5. 29.08.16 – Konzentration
  6. 04.09.16 – Wahre Schönheit
  7. 18.09.16 – Interessant?
  8. 16.10.16 – Lebenshaus
  9. 30.10.16 – Stadtbote

Sommer 2016

  1. 19.06.16 – Freiheit in zweifelhaften Fragen?!
  2. 26.06.16 – Die Quelle der Weisheit (Alexander von Krosigk)
  3. 03.07.16 – Berufung (leider nicht aufgenommen)
  4. 10.07.16 – Angstfrei – Wie besiege ich meine Ängste (Tobias Krumm)
  5. 17.07.16 – Gottes Kraft im Alltag (Frauke Bielefeld)
  6. 24.07.16 – Da fehlen Dir die Worte (Sebastian Stark)

Herzensangelegenheiten

  1. 03.04.16 – Vergebung
  2. 10.04.16 – Mann (Frau) nach dem Herzen Gottes
  3. 17.04.16 – Weil Jesus…
  4. 24.04.16 – Leiterschaftsentwicklung
  5. 01.05.16 – Arbeit – Fluch oder Selbstverwirklichung (Christian Weißenborn)
  6. 08.05.16 – Erlösende Annahme (Alexander von Krosigk)
  7. 22.05.16 – Gesunde Gemeinde
  8. 29.05.16 – Ein Herz für Kinder
  9. 05.06.16 – Behüte dein Herz
  10. 12.06.16 – Werden wie ich bin (Manfred Lanz)

Ostern

  1. 27.03.16 – Hoffnung für die Hoffnungslosen

Alles im Griff?

  1. 21.02.16 – Meine Karriere
  2. 28.02.16 – Meine Beziehungen
  3. 06.03.16 – Meine Finanzen
  4. 13.03.16 – Meine Gesundheit
  5. 20.03.16 – Meine Gefühle

Februar

  1. 14.02.16 – StadtBoten gesucht!

Faszination Jesus

  1. 06.12.15 – (1) Jesus, der Diener
  2. 20.12.15 – (2) Jesus, der Verlassene
  3. 03.01.16 – (3) Eine Herzensangelegenheit (Mario Bechmann)
  4. 10.01.16 – (4) Kleiner Glaube ganz groß gemacht (Niklas Gleitz)
  5. 17.01.16 – (5) Jesus, der (etwas andere) Herrscher (Niklas Gleitz)
  6. 24.01.16 – (6) Jesus, der Anti-Held (Niklas Gleitz)
  7. 31.01.16 – (7) Jesus, der Entspannte
  8. 07.02.16 – (8) Wüstenzeiten?!

Herbst/Winter

  1. 22.11.15 – (1) Leben im Willen Gottes (Sebastian Stark)
  2. 29.11.15 – (2) Wie unsere Welt aussähe, wenn jeder mutig wäre!
  3. 13.12.15 – (3) Vom Ende her gedacht (Daniel Ackers)
  4. 24.12.15 – (4) Heiligabend – Wunderbare Gnade

Brennende Herzen

  1. 06.09.15 – (1) Eine Geschichte voller Leidenschaft
  2. 13.09.15 – (2) Heiß?!
  3. 20.09.15 – (3) (B)armHERZig?!
  4. 27.09.15 – (4) Ziemlich beste Freunde (Micha Siebeneich)
  5. 04.10.15 – (5) Umfeldschützer?!
  6. 11.10.15 – (6) Herzschmerz (Matthias Nack)
  7. 25.10.15 – (7) Entfache deine Gabe(n)
  8. 01.11.15 – (8) Die Quelle aller Leidenschaft
  9. 08.11.15 – (9) Ein Herz für das Verlorene (Marion Wunderlich) fehlt leider
  10. 15.11.15 – (10) Ein harter Geist – ein weiches Herz (Anfang fehlt)

Sommer

  1. 16.08.15 – (1) Predigt von Niklas Gleitz
  2. 23.08.15 – (2) Widerstand (Matthias Nack)
  3. 30.08.15 – (3) Was gibt mir Sicherheit? (Marcus Hübner)

Abenteuer Gebet

  1. 21.06.15 – (1) Gebet à la Elia
  2. 28.06.15 – (2) Daniels 5 heiße Gebetstipps
  3. 05.07.15 – (3) Anständig beten (leider defekt)
  4. 12.07.15 – (4) Göttliche Verabredungen (leider defekt)
  5. 19.07.15 – (5) Wenn Gebet (scheinbar) nicht wirkt
  6. 26.07.15 – (6) Von der Ohnmacht zur Vollmacht (leider defekt)
  7. 02.08.15 – (7) Die andere Seite des Gebets (leider defekt)
  8. 09.08.15 – (8) Das Gethsemane-Gebet

Frühling/Sommer

  1. 31.05.15 – (1) Die Kunst unvollkommen zu sein
  2. 07.06.15 – (2) Vergebung
  3. 14.06.15 – (3) Gott tut alles für verlorene Söhne

NACHFOLGE – MIT GOTT IM ALLTAG

  1. 12.04.15 – (5) Glaubenszweifel! Zweifelnd glauben? (Heiko Stadelmann)
  2. 19.04.15 – (6) Zugangswege
  3. 26.04.15 – (7) Stadtbote(n) gesucht
  4. 03.05.15 – (8) Geistliche Fitness
  5. 10.05.15 – (9) Erste Liebe
  6. 17.05.15 – (10) Prioritäten

Ostern

  1. 05.04.15 – (1) Frohe Ostern!?

Nachfolge – Mit Gott im alltag

  1. 08.03.15 – (1) Die Faszination der Simplexität
  2. 15.03.15 – (2) Alles ist Gottesdienst (Christian Weißenborn)
  3. 22.03.15 – (3) Das Gesetz der Trägheit (Matthias Nack)
  4. 29.03.15 – (4) ReFORMATionsTag(e)

StadtKinder – link und rechts von dir

  1. 01.03.15 – (1) Gast-Freundschaft

Winter

  1. 22.02.15 – Vom Weichei zum Kämpfer Gottes!? (Niklas Gleitz)

DNA – der Kern von drei16

  1. 01.02.15 – (1) 3RaumWohnung
  2. 08.02.15 – (2) Zwischen Relativismus und Moralismus
  3. 15.02.15 – (3) Das Geheimnis ihres Erfolges

Schlüssel zum Glück

  1. 04.01.15 – (1) Die Heilige Schrift
  2. 11.01.15 – (2) Behüte Dein Herz
  3. 18.01.15 – (3) Gute Entscheidungen treffen

Die Psalmen… Balsam für die Seele

  1. 02.11.14 – (1) Das Psalm 23-Prinzip – Mut zur Reife (Micha Siebeneich)
  2. 09.11.14 – (2) Erfrischend ehrlich
  3. 16.11.14 – (3) An Deiner Seite
  4. 23.11.14 – (4) Der Mittelpunkt meines Lebens (Kristin Trachsel)
  5. 30.11.14 – (5) Rache!?!
  6. 07.12.14 – (6) Im Angesicht des Todes
  7. 12.12.14 – (7) Das Sela-Prinzip

Herbst

  1. 26.10.14 – Vom Wunder(n) und Erretten (Heiko Stadelmann)

Identität?! Wer bin ich wirklich?

  1. 07.09.14 – (1) Mut zur Brille
  2. 14.09.14 – (2) Von Beruf Sohn
  3. 21.09.14 – (3) Naturtalent
  4. 28.09.14 – (4) EinzigARTig
  5. 12.10.14 – (5) Geliebt
  6. 17.10.14 – (6) Wertvoll (Matthias Nack)

Sommer

  1. 10.08.14 – Haus am See (Matthias Nack)

Mission Mittendrin

  1. 06.07.14 – (1) Der WOW-Effekt
  2. 20.07.14 – (2) Unterstützer?!
  3. 27.07.14 – (3) Einheit
  4. 03.08.14 – (4) GemeinschaftsKiller

Pfingsten

  1. 08.06.14 – Ausgefüllt! Begeistert leben

Unter 4 Augen

  1. 11.05.14 – (1) Jesus begegnet einem Zweifler
  2. 18.05.14 – (2) Jesus begegnet einer Gestressten
  3. 25.05.14 – (3) Jesus begegnet einer Ehebrecherin
  4. 01.06.14 – (4) Jesus begegnet einer Samariterin (Tobi Kron)
  5. 15.06.14 – (5) Jesus begegnet einem Versager
  6. 22.06.14 – (6) Jesus begegnet einem Reichen
  7. 29.06.14 – (7) Jesus begegnet einem Traditionalisten (Niklas Gleitz)

Ostern und Frühjahr

  1. 13.04.14 – Das Gethsemane-Erlebnis
  2. 20.03.14 – Tot oder lebendig
  3. 27.04.14 – Beachboy – Gefährliche Brandung (Matthias Nack)
  4. 04.05.14 – Hannover schöner machen (Joel Walterscheid)

GlaubensRiese

  1. 23.02.14 – (1) Er muss wachsen
  2. 02.03.14 – (2) Herzensdiagnose
  3. 09.03.14 – (3) Soziales Engagement
  4. 16.03.14 – (4) Im Würgegriff des Mammons?!
  5. 23.03.14 – (5) Ressourcenver(sch)wendung
  6. 30.03.14 – (6) Werde, was Du bist
  7. 06.04.14 – (7) Das Senfkorn-Prinzip

Die beste Predigt der Welt

  1. 16.02.14 – Die Bergpredigt (Sarah Paasch)

Die Helden der Vorzeit

  1. 20.10.13 – (1) Einführung
  2. 03.11.13 – (2) Noah
  3. 17.11.13 – (3) Abraham
  4. 01.12.13 – (4) Jonathan (Matthias Nack)
  5. 15.12.13 – (5) Ester
  6. 05.01.14 – (6) Josef
  7. 19.01.14 – (7) Jona
  8. 02.02.14 – (8) Daniel
  9. 09.02.14 – (9) David

Anders als Du denkst. Ungewöhnliche Gedanken über Gott und die Welt

  1. 14.07.13 – (1) Die Hochzeit zu Kana
  2. 28.07.13 – (2) Der Sohn des königlichen Beamten
  3. 11.08.13 – (3) Die Speisung der 5000
  4. 25.08.13 – (4) Gott erlebt man anders
  5. 08.09.13 – (5) Der wilde Messias
  6. 22.09.13 – (6) Die Heilung des Blinden (Micha Siebeneich)

Hauskirchen

beitragsbild1

Überall in der Stadt treffen sich über die Woche verteilt verschiedene Hauskirchen für unterschiedliche Zielgruppen: Es gibt Hauskirchen für Männer, für Frauen, für junge Mütter, für die Ü40 oder auch gemischte Hauskirchen.

3 gute Gründe für Hauskirchen:

1. Die Hauskirchen, in denen sich max. 12 Leute wöchentlich treffen, bieten Raum für Freundschaften und die persönliche Entwicklung. In den Hauskirchen kann man tragende Freundschaften aufbauen. Die Hauskirchen stellen einen Gegentrend zur Vereinzelung in der Gesellschaft dar.

2. In den Hauskirchen übt man gemeinsam ein, was es bedeutet Kirche zu sein und man entdeckt den Glauben an Jesus gemeinsam.

3. In der Hauskirche kann man sich auch mal gehen lassen, hier ist Raum für die eigenen Zweifel, Ängste und Sorgen. Und in der Hauskirche kann man auch mal ganz unverkrampft fragen, was am Sonntag im Gottesdienst vielleicht keinen Platz findet.

Die Hauskirche ist Bibel zum Anfassen – auch für Anfänger.

Du möchtest dir eine solche Hauskirche einmal live und unverbindlich ansehen? Dann wende dich an hauskirche@drei16-hannover.de

Gottesdienst

gottesdienst

Gottesdienste müssen nicht langweilig, unverständlich und irrelevant sein. Der Gottesdienst bei dreisechzehn ist eine Mischung aus Event, Begegnung und Inspiration.

Hier trifft sich nicht nur die ganze Gemeinde, sondern auch viele Freunde und Interessierte. Wer möchte kann ab 14:30 Uhr im GiG (Hannover-Linden) bei Kaffee & Co. neue Leute kennenlernen, ins Gespräch kommen oder sich auf den Gottesdienst einstimmen.

Um 15:00 Uhr geht es los. Musik, Lieder, Videos, Texte und eine Predigt. Die Gottesdienste sind persönlich, lebensnah und sollen dazu anregen über das eigene Leben nachzudenken. Sie sind auch für die Menschen verstehbar, die Gottesdienste eher selten besuchen.

Parallel zur Predigt wird eine Kinderbetreuung angeboten.

Aktuelle Infos unter Termine

Home

h2