Soziales

Soziales Engagement wird bei dreisechzehn ganz besonders groß geschrieben. Denn in Hannover zeigt die soziale Ungerechtigkeit an vielen Stellen ihr hässliches Gesicht. In Hannover ist jeder 5. Von Armut betroffen. Ganz besonders trifft es die Kinder, die Alten und die Ausländer. Als Gemeinde sehen wir hier einen besonderen Handlungsauftrag. Für uns ist das soziale Engagement eine selbstverständliche Lebensäußerung eines Christen, weshalb wir einerseits immer wieder eigene Projekte starten und andererseits bestehende Initiativen und Träger in Hannover unterstützen.

Aus diesem Grund haben wir die stadtweite Aktionswoche „Serve the City“ in Hannover  (http://www.servethecity-hannover.de/) sowie den „Help- Portrait-Tag „initiiert (http://www.help-portrait-hannover.de/).